Logo Certo
Logo der VBG
Logo CERTO

Schicht-Dienst bei der BVG

gelber Zug, Tag und Nacht gelber Zug, Tag und Nacht

Nicole Liebig ist 40 Jahre alt.


Sie arbeitet als U-Bahn-Fahrerin bei der BVG.


Die BVG heißt lang: Berliner Verkehrsbetriebe.


Nicole Liebig arbeitet immer an anderen Orten.


Ihre Arbeits-Zeiten sind immer anders.


Mal früh zwischen 4 Uhr und 14 Uhr.


Mal spät zwischen 12 Uhr und 22 Uhr.

Mal nachts zwischen 20 Uhr und 6 Uhr.


Das nennt man: Schicht oder Schicht-Dienst.

Frau im Bett

Schicht-Dienst ist schwierig für Nicole Liebig,

• weil sie dann nicht gut schlafen kann.

• weil sie sich nicht mit Freunden treffen kann.

Die BVG achtet genau darauf,


dass Nicole Liebig bei der Arbeit gesund bleibt.

Kollegen etwas mitteilen

Die Fahrer bei der BVG haben Schicht-Dienst.


Sie wechseln sich beim Fahren ab.


Wenn die Schicht von einem Fahrer vorbei ist,


redet er mit dem neuen Fahrer.


Vielleicht braucht der neue Fahrer wichtige Infos

über die U-Bahn oder über die Strecke.


Danach fährt der neue Fahrer los.


Eine Schicht dauert etwa 8 Stunden.

Probleme mit dem Schicht-Dienst

Pause machen

Die Fahrer sitzen in einer Fahrer-Kabine.


Die Fahrer sind lange allein in der Kabine.


Das muss man aushalten.


Man kann seine Kollegen erst nach 4 Stunden


bei einer Pause im Pausen-Raum treffen.


Meistens ist das in Ordnung für Nicole Liebig.

Smartphone

Die Arbeits-Zeiten von Nicole Liebig


sind immer anders.


Darum kann sie sich nicht gut


mit Freunden und ihrer Familie treffen.


Einige Treffen sind ein halbes Jahr her.


Darum ist das Handy sehr wichtig 


für Nicole Liebig.


So kann sie trotzdem mit allen reden 


oder schreiben.

Ruhe-Zeiten sind wichtig

Frau im Bett

Am Anfang hat Nicole Liebig nur spät


oder nachts gearbeitet.


Aber seit 2018 arbeitet Nicole Liebig auch früh.


Früh arbeiten ist schwierig für sie.


Sie kann danach am Tag nicht gut schlafen.


Nicole Liebig sagt:


Ich mache meine Tage so wie immer.


An 3 oder 4 Tagen schlafe ich dann nicht gut.


Wenn ich früh arbeite, bin ich sehr kaputt.


Nach 3 bis 4 Tagen muss ich dann mal 


einen ganzen Tag schlafen.

Yoga

Nicole Liebig will mehr Ruhe-Zeiten machen.


Dafür macht sie auch Entspannungs-Übungen.


Sie sagt:


Ich muss mehr auf meine Gesundheit achten.


Nur dann kann ich meinen Beruf lange machen.

Die Betriebs-Ärztin hilft

Ärztin

Dr. Manuela Huetten ist die Betriebs-Ärztin.


Sie untersucht alle neuen Mitarbeiter und prüft:


Können die Mitarbeiter Schicht-Dienst machen?


Schicht-Dienst ist anstrengend.


Das erklärt Dr. Huetten allen Mitarbeitern.

Sie hilft allen Mitarbeitern


bei Problemen mit dem Schicht-Dienst.


Es gibt Kurse und Beratung.

Pause im Park

Aber jeder Mitarbeiter muss auch selbst


etwas für seine Gesundheit tun.

Zum Beispiel:

• Genug schlafen

• Gesund essen

• Pause machen

So kann man die Probleme lösen

Kalender-Eintrag

So löst Nicole Liebig das Problem:


Sie arbeitet nur 4 Tage in der Woche.


Das sind dann weniger als 40 Stunden.


Danach hat sie immer zwei Tage frei.


So ist der Schicht-Dienst nicht so anstrengend.

Sonne

Das hilft Nicole Liebig bei der Arbeit:


Sie fährt auf einer U-Bahn-Strecke,


die auch über der Erde ist.


So sieht sie bei der Arbeit auch mal Tageslicht.


Das ist wichtig für sie.


Sie macht ihre Arbeit gerne,


weil sie nicht nur unter der Erde ist.

Link

Mehr Infos über Schicht-Dienst:

www.vbg.de/schichtarbeit

Die Infos sind nicht in Leichter Sprache.

Auf die Gesundheit achten

Nachts arbeiten

Was kann die Firma tun?

Die Firma kann darauf achten,


was für Schichten ein Mitarbeiter bekommt.


Zum Beispiel:


3 Nacht-Schichten oder mehr


nacheinander sind schlecht.

Früh-Schicht und Spät-Schicht sind besser.


Es ist gut, wenn die oft wechseln.

Mann liegt gemütlich auf dem Sofa

Zwischen den Schichten muss man


genug Zeit für Ruhe haben.


Und es ist besser,


wenn freie Tage zusammen sind.


Dann hat man mehr auf einmal frei.

Aufwachen, gesund Essen Aufwachen, gesund Essen

Was können die Mitarbeiter tun?

Mitarbeiter müssen genug schlafen


und dafür Zeiten bestimmen.

Die Mitarbeiter müssen gut essen.


Das Essen muss zu den Zeiten passen,


in denen sie arbeiten.

Link

Tipps


Mehr Tipps gibt es in diesem Video von der VBG:

www.certo-app.de/schichtarbeit

Die Infos sind nicht in Leichter Sprache.